eWIEsion

eWIEsion [eVizH&n] ->> die Motivation oder Überzeugung, etwas zu erreichen.

The internet is my PLE

| Keine Kommentare

Bei Jochen Robes bin ich auf einen sehr interessanten Eintrag gestoßen: My PLE model is the internet – no more system for me Jochen berichtet von David Cormier, der für seine Schüler/innen momentan ganz bewusst keine Plattformlösung einsetzt und dennoch lernerzentriertes, selbstorganisiertes Lernen fördern will.

The internet is my PLE In the course I taught this summer, I had the students go out into the wild with their work. I asked them to set up a blog on wordpress.com. I asked them to get a twitter account. I told them that they would need to keep track of each and everything that they wanted me to evaluate and put it in a googledoc. I said “I”m not going to look for it, I want you to interact with people, keep track of it, and tell me why it was important.” You can see the full plan here… http://wikieducator.org/User:Davecormier/Books/Educational_Technology_and_the_Adult_Learner I wont belabour the point… those interested in such things can wander over there and take a look at it. I stopped building systems, and I’m happy about it. Link

Ich bin in den letzten Wochen auf einige institutionelle Plattformen aufmerksam geworden, bin mir aber unsicher, wie ich diese gerade auch deutschsprachigen Entwicklungen einordnen soll. @Forschungstagebuch: To-Do

Stephen Downes beschreibt die Rolle des Lehrers in einer PLE Welt:

und hat das Thema “PLE” auch in den Mittelpunkt seines letzen Online-Kurses gestellt:

Diesem Kurs Personal Learning Envronments Networks and Knowledge ~ PLENK 2010 will ich mich später noch ausführlicher widmen.

@Forschungstagebuch:
weitere wichtige Quellen von Stephen Downes z.B. http://www.slideshare.net/Downes/the-future-of-online-learning-and-personal-learning-environments

Ein Aspekt meiner Forschungsfrage (“Digital Identity”) fehlt ja noch, am 31. Dezember kann ich das aber mit gutem Gewissen auf das nächste Jahr verschieben.

Aber hier ist schon mal ein Appetizer:

Bin gespannt was Graham Attwell zu sagen hat :-)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.